Vielbrunn HELAU!

Vielbrunn Helau!

auch in diesem besonderen Jahr,
denn Fastnacht ist Fastnacht, das ist doch ganz klar.
Auch wenn wir nicht feiern können wie immer,
damit die Pandemie wird nicht noch schlimmer,
so werden wir doch fröhlich und närrisch sein
und rufen drei mal Helau in den Hebbelgraben hinein!

Unser neuer Orden vom Giebes zeigt es in all seiner Pracht
man sieht ein trauriges Auge und ein Auge das lacht.
Das Corona Auge drückt trauernd eine große Träne raus
denn wir Vielbrunner Narren dürfen nicht in unser Narrenhaus.
Wir können zusammen nicht singen, schunkeln und lachen,
aber lasst euch nicht abhalten von all den närrischen Sachen.

Feiert dieses mal bitte zuhause die Vielbrunner Fastnacht
auch wenn es dieses Jahr nicht so richtig bebt und kracht.
Denn das lachende Auge auf dem Orden zeigt euch ganz deutlich,
trotz all dem Negativen, der vielbrunner Narr, der freut sich.
Auf ein lautes Helau wenn die Pandemie ist vorbei
denn dann feiern wir alle beim VCC zusammen die Narretei.

Ich behaupte, dem Virus gehts irgendwann an den Kragen,
der weiss es zwar noch nicht, aber es sind gezählt seine Tage.
Dem gehts wie dem Trump, es ist vorbei es ist aus
auch wenn er Betrug schreit, er muss raus aus dem weißen Haus.
Also lasst euch die Fastnacht nicht vermiesen,
tut sie daheim bei einem Glas Sekt geniessen.

Und sobald wir uns wieder im kleinen Kreis treffen dürfen,
kommen wir wieder eins zwei Gläschen gemeinsam schlürfen.
Der VCC lädt euch dann einfach kurzfristig zu unserem Ordensfest ein,
den der Vielbrunnser kann ohne seine Fastnacht einfach nicht sein.
Auf die Vielbrunner Fastnacht ein dreifach donnerndes

Vielbrunn Helau!
Vielbrunn Helau!
Vielbrunn Helau!

Eure Präsidenten Thomas, Heiko und Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.